Das Trio

13. Juli 2019

um 15.30 Uhr im Biblio­theks­sal des Augus­ti­ner Chor­her­ren­stifts auf der Her­ren­in­sel

Vero­ni­ka Eber­le (Vio­li­ne); Juli­an Ste­ckel (Vio­lon­cel­lo); Wil­liam Youn (Kla­vier)

Als einen “ech­ten Poe­ten mit bra­vou­rö­ser Anschlag­tech­nik” lob­te die Pres­se Wil­liam Youn. Vero­ni­ka Eber­le genießt für ihr außer­wöhn­li­ches Talent und ihre musi­ka­li­sche Rei­fe inter­na­tio­nal höchs­tes Anse­hen. Juli­an Ste­ckels Spiel ist von einer Mühe­lo­sig­keit, die kei­ne tech­ni­schen Gren­zen zu ken­nen scheint. Die­se drei her­aus­ra­gen­den Musi­ker haben sich zu einem Trio zusam­men­ge­fun­den. Sie spie­len Wer­ke von Peter Tschai­kow­sky bis Oli­vi­er Mes­sia­en.

Wer­ke:

Ser­gei Rach­ma­ni­now — Kla­vier­trio Nr. 1 in g‑Moll, “Trio élé­gia­que”

Oli­vi­er Mes­sia­en — Thè­me et varia­ti­ons für Vio­li­ne und Kla­vier

Clau­de Debus­sy — Sona­te für Kla­vier und Vio­lon­cel­lo in d‑Moll L144

Peter Tschai­kow­ski — Kla­vier­trio in a‑Moll op. 50, “À la mémoi­re d’un grand artis­te”

Weitere Konzerttermine:

 

Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von: